Loading Events

BRIDGES – Musik baut Brücken

February 3 @ 7:00 pm - 9:00 pm

Screenshot 2024-01-07 at 11.28.44

Bridging borders.
Bridging language.

Maybe. Somehow. A little. Arrive.

Dieses Konzert erzählt von Begegnungen und vom Leben in drei Heidelberger Geflüchteten-Unterkünften und dem kontinuierlichen Versuch, trotz aller Um-, Auf- und Abbrüche Momente von Gemeinschaftlichkeit und Gehalten-sein entstehen zu lassen.

2015 schließen sich Jazz-Sängerin Jutta Glaser und Musiktherapeutin Cordula Reiner-Wormit mit dem Kulturhaus Karlstorbahnhof unter der damaligen Leitung Ingrid Wolschin zusammen, um unter dem Namen “Spielraum Musik – ein Stück Heimat” in

einer Heidelberger Geflüchteten-Unterkunft mit Bewohner*innen zu musizieren.
Das Projekt erweiterte und etablierte sich 2022 dank einer Förderung über “Auf!Leben” unter dem Projektnamen “Bridges” in zwei weiteren Unterkünften.

Neun Teammitglieder aus den Professionen Musiktherapie und -pädagogik sowie Musiker*innen, die in der Heidelberger Musikszene bekannt sind, wirken seitdem dort mit musikalischen Gruppen- und Einzelangeboten.

Das vielfältige BRIDGES Team präsentiert Stücke, der Bewohner*innen aus verschiedenen Ländern, zum aktiven Mitsingen wie auch zum Genießen, sowie eigene Kompositionen.

Mehr Infos zum Projekt: Homepage – Bridges (bridgesmusik.com)

 

BRIDGES Team

Jutta Glaser (Gesang)
Cordula Reiner-Wormit (Gesang, Gitarre, Harfe, Klavier)
Sergio Rojas Sanz (Gesang, Gitarre)
Samuel Gracida (Gitarre)
Elisa Herbig (Gesang, Cello)
Oliver Kuka (Gitarre)
Zelia Fonseca (Gesang, Gitarre)
Noemi Hohberger (Gesang, Gitarre)
Diane Jeeranut Pitzer (Gesang, Gitarre)

und Special Percussion Guests 🙂

 

– musikalisch wie zwischenmenschlich – und macht deutlich, warum Vielfalt, Offenheit und Wertschätzung jenseits von Grenzen, Kulturen und Sprachen so kostbar und bereichernd für alle Seiten sind – und Musik hier immer wieder Brücken bauen kann

en_USEnglish